DAX rutscht am Mittag deutlich ins Minus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Mittwochmittag deutlich ins Minus gerutscht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.225 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Abschlag von 1,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste können nur die von SAP, RWE, Bayer und Airbus entgegen dem Trend zulegen. Die größten Abschläge gibt es bei den Anteilsscheinen von Hellofresh, Delivery Hero und der Deutschen Post. Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich nachgelassen und mit einem Stand von 27.350,30 Punkten geschlossen (-1,58 Prozent).

Der stieg am Mittwochmittag deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher 108,20 US-Dollar. Das waren 1,5 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

DAX rutscht am Mittag deutlich ins Minus

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×