Maas reist nach Israel und in die palästinensischen Gebiete

Jerusalem () – Vor dem Hintergrund der anhaltenden Gewalteskalation zwischen Israel und militanten Palästinensern aus dem Gazastreifen reist Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Donnerstag nach Israel und in die palästinensischen Gebiete. Nach Angaben seines Ministeriums wird Maas in Jerusalem seinen israelischen Kollegen Gabi Aschkenasi, Verteidigungsminister Benny Gantz sowie Staatspräsident Reuven Rivlin treffen. In Ramallah soll Maas demnach mit dem palästinensischen Ministerpräsidenten Mohammed Schtajjeh zusammenkommen.

Im Mittelpunkt der Gespräche stehen laut Auswärtigem Amt die derzeitige Eskalation im Nahen Osten und die internationalen Bemühungen um ein Ende der Gewalt. Seit Montagabend der vergangenen Woche wurden nach Angaben der israelischen Armee rund 3700 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Die israelische Armee reagierte mit Luftangriffen auf Einrichtungen der radikalislamischen Hamas und anderer militanter Gruppen. Mehr als 230 Menschen wurden getötet, die meisten von ihnen Palästinenser.

Bild: © POOL/AFP MICHELE TANTUSSI / Heiko Maas

Maas reist nach Israel und in die palästinensischen Gebiete

AFP