Belastungen

171 Beiträge

Union fürchtet “Deindustrialisierung”

Berlin: Die Union warnt die Ampelkoalition vor zu hohen Belastungen für die deutsche Industrie. “Durch die hohen Energiepreise droht eine Deindustrialisierung mit fatalen Folgen für unseren Wirtschaftsstandort”, sagte die wirtschaftspolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Julia Klöckner, am Montag. Industrie und verarbeitendes Gewerbe hätten einen Gesamtumsatz von 2,1 Billionen Euro und beschäftigten 7,5 Millionen Menschen – die Bedeutung der industriellen Wertschöpfung für Deutschland sei groß. Die hohen Energiekosten bezeichnete Klöckner in diesem Zusammenhang als “harte Belastungsprobe” für […]

Deutschland erfüllte internationales Ziel für Entwicklung in 2022

Berlin: Deutschland hat neben vier weiteren Ländern das 0,7-Prozent-Ziel für Entwicklungshilfe im Jahr 2022 erreicht. Nach vorläufigen Berechnungen der OECD vom Mittwoch wurden insgesamt 33,3 Milliarden Euro für sogenannte “ODA-Leistungen” (Official Development Assistance), das entspricht 0,83 Prozent des deutschen Bruttonationaleinkommens. 1970 hatte die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Ziel für Entwicklungsausgaben festgeschrieben, 2015 wurde es zudem in die Ziele für nachhaltige Entwicklung aufgenommen. Zum Erreichen des Ziels 2022 haben laut Bundesentwicklungsministerium die Sondermittel beigetragen, die […]

RWI gegen Energie-Soli

Essen: Anders als der Sachverständigenrat der fünf Wirtschaftsweisen ist Christoph Schmidt, Präsident des Essener RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung, gegen einen Energie-Solidaritätszuschlag. Ihn habe der Vorschlag aus “mindestens zwei Gründen” überhaupt nicht überzeugt, sagte Schmidt der “Rheinischen Post”. “Erstens führen zusätzliche Belastungen der höheren Einkommen – die ja in der Krise ebenfalls bereits geschmälert wurden – tendenziell zu niedrigeren Investitionen. Das daraus resultierende längerfristig niedrigere Wachstum kann wohl niemand ernsthaft wollen.” Zudem könnte die Politik “nach ihrem […]

Grüne und Linke wollen Nachtflugverbot nach Amsterdamer Vorbild

Berlin: Flughäfen in Deutschland sollten sich nach Forderungen von Grünen und Linken das neue Nachtflug- und Privatjetverbot am Amsterdamer Flughafen zum Vorbild nehmen. “Das Fliegen mit Privat- und Firmenjets gehört zu den ganz großen Klima-Ungerechtigkeiten”, sagte die Luftverkehrsexpertin der Grünen-Bundestagsfraktion, Susanne Menge, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagausgaben). Ein Verbot solcher Flüge sei eine vorstellbare Gegenmaßnahme. “Es ist nicht mehr zu vermitteln, dass jetzt sehr viele Menschen der Erderhitzung entgegentreten, indem sie Häuser dämmen und Heizungen austauschen, […]

IWH: Ostdeutsche Wirtschaft bisher gut durch Energiekrise gekommen

Halle (Saale): Nach Einschätzung des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) ist die ostdeutsche Wirtschaft bisher gut durch die Energiekrise gekommen. Im Jahr 2022 expandierte sie mit 3,0 Prozent deutlich stärker als die Wirtschaft im Westen (1,5 Prozent), teilte das IWH am Mittwoch mit. Hintergrund ist demnach eine robustere Entwicklung der Arbeitnehmer- und Rentnereinkommen. Auch für das Jahr 2023 prognostiziert das IWH deshalb mit 1,0 Prozent eine höhere Zuwachsrate des Bruttoinlandsprodukts in Ostdeutschland als in Deutschland […]

Polizeistudie: Viele Beamte haben ambivalente Haltung

Berlin: Viele Polizisten treten laut einer Studie stereotypen, menschenfeindlichen Aussagen nicht eindeutig ablehnend gegenüber. Es gebe zwar nur eine “sehr kleine Gruppe”, die “durchgängig problematische Einstellungen” zeige, aber eine “große Anzahl” an Beschäftigen, die sich “ambivalent” verhalte, sagte die Leiterin des Projekts “Megavo”, Anja Schiemann von der Deutschen Hochschule der Polizei, bei der Vorstellung erster Zwischenergebnisse am Dienstag. “Insofern findet man zwar wenige Hinweise auf radikale Positionen, aber einige Eindrücke, die auf Verunsicherungen und uneindeutige […]

Grüne nennen Heizungsgesetz “echten Durchbruch”

Berlin: Grünen-Chefin Ricarda Lang hat die von der Ampelkoalition geplanten Änderungen des Gebäudeenergiegesetz gegen wachsende Kritik verteidigt. Sie sprach von einem “echten Durchbruch” beim Klimaschutz. Endlich hätten Hersteller und Handwerker, aber auch die Bürger “echte Planungssicherheit”, sagte Lang den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). “Als Bundesregierung senden wir damit ein wichtiges Signal: Die Wärmeversorgung in diesem Land bleibt sicher und dauerhaft bezahlbar – umso mehr, als wir für soziale Abfederung sorgen.” Dem widersprach Linken-Chefin Janine Wissler: […]

Union stellt sich gegen LNG-Terminal vor Rügen

Berlin: Im Streit über ein staatliches Flüssiggasterminal vor der Ostseeinsel Rügen hat sich die Unionsfraktion im Bundestag hinter das Protest-Bündnis gestellt. “Offensichtlich sieht die Bundesregierung keinen Widerspruch zwischen der Errichtung eines LNG-Terminals und dem Naturschutz mitten im wichtigsten Tourismusstandort Mecklenburg-Vorpommerns”, sagte die tourismuspolitische Sprecherin der Fraktion, Anja Karliczeck (CDU), der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstagausgabe). “Dies ist umso schlimmer, da der Tourismus für die Insel Rügen und die gesamte Region von erheblicher wirtschaftlicher und identitätsstiftender Bedeutung […]

RB-Stürmer Poulsen zweifelte wegen Verletzungen am eigenen Körper

Leipzig: RB Leipzigs Yussuf Poulsen hat in den letzten Jahren mitunter daran gezweifelt, ob sein Körper die Belastungen des Profisports noch aushält. “Die Phase von Ende 2021 bis zum vergangenen Oktober war schwierig”, sagte er dem “Kicker” (Montagsausgabe). Poulsen hatte in diesem Zeitraum aufgrund verschiedener Verletzungen über 20 Spiele verpasst. “Es war nicht wie früher, als ich eine Muskelverletzung hatte, weil ich vielleicht trotz eines leichten Ziehens noch trainiert oder gespielt habe”, so Poulsen weiter. […]

Tarifkampf lässt vermutlich Gebühren und Steuern steigen

Berlin: Angesichts des Tarifkampfs im Öffentlichen Dienst warnt der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) vor einer finanziellen Überlastung der Kommunen und sagt höhere Belastungen für die Bürger voraus. Der “Bild” (Montagausgabe) sagte Verbands-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg, viele Kommunen “werden – weil alles teurer wird – gezwungen sein, zum Beispiel die Müllgebühren, Eintrittspreise für Schwimmbäder oder die Grundsteuer anzuheben”. Außerdem würden viele Kommunen “künftig weniger Geld beispielsweise in die Renovierung von Schulgebäuden stecken können”. Landsberg betonte, die […]

Verbraucherschützer fordern rasche Klarheit im Heizungsstreit

Berlin: Im Streit um die Zukunft von Gas- und Ölheizungen fordert Deutschlands oberste Verbraucherschützerin Ramona Pop rasche Klarheit. “Die Menschen rätseln angesichts der aktuellen Diskussionen, wie lange sie ihre Heizung noch benutzen können, oder was passiert, wenn sie kaputtgeht”, sagte die Chefin des Verbraucherzentrale Bundesverbands der “Süddeutschen Zeitung”. Es sei Zeit, die Debatte zu versachlichen. Pop warnte Haushalte davor, noch in herkömmliche Heizungen zu investieren. Die Energiepreise würden langfristig wohl kaum auf das alte Niveau […]

SPD will keine “Lex E-Fuels” bei Kfz-Steuerreform

Berlin: Die SPD knüpft die von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) angestrebte Kfz-Steuerreform zugunsten von Autos, die mit klimaneutralen synthetischen Kraftstoffen betankt werden, an Bedingungen. Nötig sei ein “stimmiges Gesamtkonzept” aus Ent- und Belastungen sowie Subventionsabbau zugunsten aller klimafreundlichen Fahrzeuge – nicht eine “Lex E-Fuels”, sagte SPD-Fraktionsvize Achim Post dem “Handelsblatt” (Montagsausgabe). Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) sagte unterdessen der Zeitung: “Bevor die nächste Subvention eingeführt wird, wäre es wichtiger, endlich an den Wildwuchs ökologisch schädlicher […]

SPD und FDP kontern Habeck-Kritik

Berlin: Die öffentliche Kritik von Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) an den Koalitionspartnern sorgt für Unmut bei SPD und FDP. “Die Wahrnehmung von Herrn Habeck, die Grünen seien in der Ampelkoalition für den Fortschritt verantwortlich und die anderen Parteien würden verhindern, entspricht nicht der Realität”, sagte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai dem “Spiegel”. Er könne nicht erkennen, dass die Grünen den Fortschritt beschleunigten, “sie blockieren ihn an vielen Stellen – etwa beim Ausbau der Infrastruktur oder einem technologieoffenen […]

Söder fordert Kanzler-Machtwort im Heizungsstreit

Berlin: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat Kanzler Olaf Scholz (SPD) in der Diskussion um ein Verbot von Öl- und Gasheizungen zu einem Machtwort aufgefordert. “Dass ein Bundeskanzler von der SPD das am Ende unterstützen würde, das kann ich mir nicht vorstellen, das wäre falsch”, sagte Söder der “Bild” (Dienstagsausgabe). Deswegen müsse der Bundeskanzler das stoppen. Die Pläne von Habeck seien “tatsächlich voll gegen jeden gerichtet, der Eigentum hat”. Es handele sich um einen “völlig […]

FDP unterstützt Geywitz-Kritik an Sanierungszwang

Berlin: Die FDP unterstützt die scharfe Kritik von Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) an dem EU-Beschluss für Zwangssanierungen von Häusern und Wohnungen. “Es ist gut, dass nun auch die Sozialdemokraten den sozialen Sprengstoff erkannt haben und sich der Kritik aus der FDP anschließen”, sagte FDP-Fraktionsvize Lukas Köhler der “Bild”. Die Liberalen stünden bereit, “gemeinsam mit der SPD für die Rechte der Hausbesitzer und gegen eine Überforderung der Mieter durch immer höhere Auflagen und Kosten zu kämpfen”. […]

Belastungsquote für Mieter drastisch gestiegen

Berlin: Die Belastungsquote von Mietern sowie von Käufern einer Eigentumswohnung ist im vergangenen Jahr drastisch gestiegen. Das geht aus einer Marktanalyse des auf Immobilientransaktionen spezialisierten Beratungsunternehmens Lübke Kelber hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) berichten. Laut des “Rendite-Risiko-Rankings” hätten Mieter im Jahr 2022 im Durchschnitt 28,3 Prozent ihres Haushaltseinkommens für das Wohnen aufbringen – 2021 waren es noch 3,8 Prozentpunkte weniger. Noch deutlicher fallen demnach die Belastungen für Immobilienkäufer aus. Wer eine 3-Zimmer-Wohnung […]

FDP-Generalsekretär verteidigt harten Kurs in Ampel

Berlin: Die FDP hat ihre zuletzt hartnäckige Haltung im Streit um die Eckwerte des künftigen Haushalts und beim Verbrennermotor verteidigt. “In den letzten Wochen wurde die Rolle der FDP in der Koalition wieder deutlich”, sagte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai dem “Spiegel”. Jeder habe sehen können, dass es “ohne die FDP längst Steuererhöhungen und neue Belastungen im Haushalt” gebe. Ohne seine Partei “gäbe es auch keine Offenheit in der EU gegenüber neuen Technologien wie etwa den E-Fuels”. […]

SPD-Linke will höheren Mindestlohn

Berlin: Der Co-Vorsitzende der SPD-Linken, Sebastian Roloff, fordert angesichts der hohen Inflation eine Anhebung des Mindestlohns. “Wir müssen weiter diejenigen besonders entlasten, die von der Inflation am stärksten betroffen sind”, sagte der Bundestagsabgeordnete dem “Handelsblatt”. Die Erhöhung des Mindestlohns wäre eine “effektive Maßnahme” hierfür. Roloff hält zudem eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Produkte des täglichen Lebens für sinnvoll. “Zur nötigen Gegenfinanzierung kann man gern auch über höhere Belastungen für die besonders Vermögenden in unserer Gesellschaft […]

Unionsfraktion macht Druck bei “Industriestrompreis”

Berlin: Die Unionsfraktion im Bundestag stellt sich hinter die Forderung der Gewerkschaften IG Metall, IGBCE und IG Bau, in Deutschland einen günstigen Industriestrompreis einzuführen. “Bundeskanzler Scholz hatte im Wahlkampf einen Industriestrompreis von vier Cent versprochen. Geschehen ist dazu bisher nichts. Dabei ist es so notwendig wie lange nicht”, sagte Julia Klöckner, wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion. Immer mehr Betriebe kündigten Standortverlagerungen an. “Die im Vergleich zu anderen Ländern zu hohen Energiepreise und die immer weiter steigenden […]

Rentenversicherung sieht sich “finanziell gut aufgestellt”

Berlin: Die Deutsche Rentenversicherung sieht sich selbst “finanziell gut aufgestellt”. Derzeit gebe es “ein deutliches Plus bei den Beiträgen” und “einen Überschuss von 3,4 Milliarden Euro” aus dem vergangenen Jahr, sagte die Präsidentin der Rentenversicherung, Gundula Roßbach, dem “Münchener Merkur”. Der Arbeitsmarkt sei “robust”, und es zahlten sogar immer mehr Menschen freiwillig Beiträge ein. Was die Auswirkungen des demografischen Wandels betrifft, zeigte sich Roßbach zuversichtlich: Durch die zahlreichen Reformen sei es gelungen, die Rentenversicherung trotz […]

Je mehr Natur, umso weniger Medikamente

Je mehr Natur, umso weniger Medikamente

Je mehr Natur, umso weniger MedikamenteDieses Video auf YouTube ansehenDas Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen von Google. Forscher aus Finnland haben jetzt erstaunliches herausgefunden: Ein Spaziergang in der Natur senkt die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen zu Medikamenten greifen. Eine Gruppe kann von dem Aufenthalt in der Natur besonders profitieren. Die Hilfe aus der Natur ist etwas, was den Menschen gut bekommt. Dies gilt […]

1 2 3 4 5 6