Stoltenberg bescheinigt Ukraine Landgewinne

: -Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der angegriffenen bei der Befreiung besetzter Gebiete bescheinigt. “Wir beobachten, dass die Ukraine nach Monaten, in denen ihre Armee von uns ausgebildet und ausgerüstet wurde, wieder Landgewinne verbuchen kann”, sagte der norwegische Politiker dem “Tagesspiegel” (Mittwochausgabe).

Es sei aber ein schwieriges Gelände, und die russische Armee habe feste Verteidigungsstellungen errichtet, auch Minenfelder und Panzersperren. “Es ist nicht leicht voranzukommen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir die Ukraine weiter unterstützen.” Je mehr Territorium die Ukraine zurückgewinne, umso stärker werde ihre Position am Verhandlungstisch sein, wo dieser Krieg einmal werde beendet werden.

“Je mehr Land die Ukraine befreien kann, umso wahrscheinlicher ist es, dass Präsident Putin einsieht, dass er diesen Krieg nicht kann und er einen gerechten und dauerhaften Frieden akzeptieren muss”, fügte der Nato-Generalsekretär hinzu. Es gehöre aber “zur traurigen Realität, dass es für diese Einsicht bisher noch keine Anhaltspunkte gibt”.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Jens Stoltenberg

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Stoltenberg bescheinigt Ukraine Landgewinne

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×