SPD-Fraktionsvize bei Industriestrompreis zuversichtlich

: SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch zeigt sich trotz der ablehnenden Haltung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zuversichtlich hinsichtlich der Einführung eines Industriestrompreises. “Davon werden wir ihn, denke ich, überzeugen können”, sagte er am Donnerstag den Sendern RTL und ntv.

Scholz lehnt den Plan bislang ab und setzt auf eine “strukturelle Senkung” der Energiekosten. Die sozialdemokratische Bundestagsfraktion sei in wenigen Wochen in Klausur und werde dazu auch Beschlüsse fassen, sagte Miersch. “Und dann geht es darum, mit den Koalitionspartnern zusammen eine gute Lösung zu entwickeln.” Für einen subventionierten Industriestrompreis spricht aus Sicht des SPD-Politikers, dass die Industrie im internationalen Wettbewerb angesichts hoher Energiepreise in “schwerem Fahrwasser” sei.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Strommast (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×