Immer mehr Deutsche nutzen digitale Sprachsteuerung

: Immer mehr Deutsche nutzen digitale Sprachassistenten. Laut einer des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, verwenden inzwischen 57 der Internetnutzer zumindest hin und wieder digitale Sprachsteuerung – im Vorjahr waren es 47 Prozent.

Unter den Jüngeren (16 bis 29 Jahre) sind es sogar drei Viertel (74 Prozent), die entsprechende Angebote nutzen. Bei den 30- bis 49-Jährigen sind es 62 Prozent, bei den 50- bis 64-Jährigen 58 Prozent und bei den Über-65-Jährigen noch 30 Prozent. Das Smartphone ist unter den Nutzern von digitaler Sprachsteuerung das mit Abstand am häufigsten verwendete Gerät (95 Prozent). Dahinter folgen “smarte” Lautsprecherboxen (71 Prozent), Tablets (58 Prozent), das (57 Prozent), Kopfhörer (52 Prozent), Smart-TVs (42 Prozent) und Smartwatches (27 Prozent).

Für die Erhebung befragte Bitkom Research telefonisch 1.159 Personen in Deutschland ab 16 Jahren befragt.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Junge mit Smartphone (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Immer mehr Deutsche nutzen digitale Sprachsteuerung

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×