2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Düsseldorf

Fürth: Zum Abschluss des 13. Spieltags der 2. hat die SpVgg Greuther Fürth 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf gewonnen. Nachdem es im ersten Durchgang trotz einiger Chancen für die Gäste noch keine Treffer gegeben hatte, dauerte es nach dem Seitenwechsel nur drei Minuten, bis die Hausherren durch ein Tor von Robert Wagner in Führung gingen.

Im Anschluss gab es zwar kurze Zeit Verwirrung um eine mögliche Abseitsstellung – der Treffer wurde aber nach einem VAR-Check gegeben. Im Anschluss blieb das Kleeblatt zunächst die aktivere Mannschaft. In der Schlussphase waren die Fortunen dann zwar durchaus bemüht, konnten den Ausgleich aber nicht mehr erzielen. Durch den Sieg hat Fürth auf Tabellenplatz sechs jetzt genauso viele Punkte auf dem Konto wie die direkt davor platzierten Düsseldorfer.

Für die Fürther geht es nach der Länderspielpause am 26. November gegen Wiesbaden weiter, Düsseldorf ist einen Tag vorher gegen Schalke gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntagnachmittag: 1. FC – FC Hansa 1:2, SV Wehen Wiesbaden – 1. FC 2:1.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Spieler von Greuther Fürth (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Düsseldorf

dts Nachrichtenagentur