Steuerzahlerbund kritisiert Finanzierung des “Abwehrschirms”

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Der Bund der Steuerzahler hat die Finanzierung des neuen Hilfspakets der Ampel-Koalition kritisiert. “Mit dieser vermeintlichen Lösung kommen enorme Kosten auf den Bund und damit die Steuerzahler zu”, sagte Steuerzahlerbund-Präsident Reiner Holznagel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben).

“Dabei sind viele wichtige Details ungeklärt, auch die Wirkung bleibt fraglich.” Durch die Finanzierung über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds müssten künftige Generationen für die heutigen Maßnahmen zahlen. Ein “radikales Sparprogramm” im Kernhaushalt bleibe aus. “Ich hätte mir gewünscht, dass der Staat noch stärker bei den und Abgaben ansetzt und parallel gezielte Maßnahmen ergreift, um bedürftigen Menschen und Betrieben zu helfen”, sagte Holznagel.


Foto: Finanzministerium, über dts Nachrichtenagentur

Steuerzahlerbund kritisiert Finanzierung des “Abwehrschirms”

dts Nachrichtenagentur