CDU begrüßt Söders Migrationsvorstoß

: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erhält für seinen Vorschlag, die durch eine “Integrationsgrenze” zu beschränken, Rückendeckung von der CDU. “Wir sehen ja gerade, dass wir überfordert sind”, sagte CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann am Montag nach den Gremiensitzungen seiner .

In fehlten zum Beispiel “350.000 Kitaplätze und 700.000 Wohnungen”. Man habe zudem medizinisch sowie juristisch Probleme, hinterherzukommen. “Und deswegen ist diese Debatte richtig, die Herr Söder dort anfacht.” Im CDU-Vorstand habe man am Montag über drei Punkte gesprochen, die “sofort umsetzbar” seien: Dabei gehe es um Grenzkontrollen, Ausweisungen in “sichere Herkunftsstaaten” sowie das Umwidmen von Geld- in Sachleistungen, so Linnemann.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: an einer Aufnahmestelle (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

CDU begrüßt Söders Migrationsvorstoß

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×