Hausbau: Auf das richtige Timing kommt es an – Realistischer …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Hausbau: Auf das richtige Timing kommt es an – Realistischer …

Presseportal.de
6 min

Hamburg (ots) – Der Zeitpunkt für eine Baufinanzierung ist dank des niedrigen Zinsniveaus nach wie vor günstig. Doch wie lang dauert es überhaupt ein Haus fertigzustellen und welcher Termin eignet sich am besten für den Baubeginn? „Die Länge der Bauphase lässt sich nicht pauschal benennen, da sie von sehr vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt, die sich mehr oder weniger stark beeinflussen lassen. Wer sich den Traum vom Eigenheim in Form eines Neubaus erfüllen möchten, sollte einen realistischen Zeitplan erstellen, der unbedingt auch ausreichend Puffer für unvorhergesehene Ereignisse beinhaltet“, sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/) und betont: „Dies gilt insbesondere dann, wenn diverse unterschiedliche Dienstleister und Gewerke involviert sind.“

Trocknungsphasen und Innenausbau gelten als größte Zeitfresser

Ist das passende Grundstück gefunden, die Entscheidung für eine Bauweise – Massiv- oder Fertighaus – gefallen und die Finanzierung gesichert, geht es an die Vorbereitungen. An erster Stelle steht dabei die Baugenehmigung, die bei der zuständigen Behörde eingeholt werden muss. „Bis zur Erteilung der Genehmigung können mehrere Wochen oder sogar Monate verstreichen. Gibt es Auflagen von der Behörde, müssen Bauherren nach Umsetzung einen erneuten Antrag einreichen, dessen Genehmigung wiederum Wochen dauern kann. Erst dann kann es mit dem eigentlichen Bau losgehen und das Fundament gegossen werden“, weiß Scharfenorth. Je nachdem ob die Immobilie mit oder ohne Keller errichtet werden soll, variiert hier der Zeitaufwand. Experten raten für ein Kellergeschoss etwa drei Wochen einzuplanen. Ohne – also nur mit Bodenplatte – dauert diese Bauphase lediglich circa zehn Tage. Im Anschluss wird der Rohbau im eigentlichen Sinne inklusive Dachstuhl errichtet. Während ein Fertighaus in wenigen Tagen steht, sollten Häuslebauer bei einer Immobilie in massiver Stein auf Stein-Bauweise für diesen Schritt etwa drei bis vier Wochen einkalkulieren. Wer nun denkt, dass damit der größte Part erledigt wäre, der irrt: Denn jetzt folgt der Innenausbau, der am meisten Zeit, nämlich mindestens acht Wochen, in Anspruch nimmt. Neben elektrischen Leitungen und sanitären Einrichtungen benötigt das Verlegen des Estrichs und das Verputzen der Wände die meiste Zeit. Putz und Estrich müssen ausreichend trocknen, sonst drohen Schimmelbefall oder Risse. Erst wenn dieser Prozess vollständig abgeschlossen ist, kommen Treppen, Türen und Bodenbeläge an die Reihe.

Kündigungsfristen und Umzugsplanung nicht vergessen

Viele zukünftige Eigenheimbesitzer unterschätzen auch den Zeitaufwand, den ein Umzug mit sich bringt. Hier müssen Mieter – unter Einhaltung der Frist – die Kündigung der vorherigen Wohnung genau timen, so dass sie im Falle einer späteren Fertigstellung des neuen Hauses dennoch dort weiter wohnen können. Außerdem gilt es, ein Umzugsunternehmen zu organisieren oder aber Freunde und Bekannte als Helfer zu mobilisieren, Umzugskartons rechtzeitig zu packen, Möbel zu zerlegen und den Transport ins neue Heim zu planen. Einen weiteren Stolperstein auf dem Weg zum Traumhaus stellen finanzielle Probleme dar. „Sei es durch unerwartete Folgekosten oder Änderungen an Art und Umfang, die sich während der Bauphase ergeben und somit das ursprüngliche Budget sprengen – derartige Eventualitäten müssen bereits bei der Finanzierungsplanung berücksichtigt werden“, verdeutlicht Stephan Scharfenorth.

Möglichst im Frühjahr mit dem Bau beginnen

Bei allen Arbeiten am (Roh-)Bau gilt: Spielt das Wetter nicht mit, kann sich die Fertigstellung erheblich verzögern. Der Termin für den ersten Spatenstich will also gut überlegt sein. Daher gilt das Frühjahr als optimaler Zeitpunkt für den Start, denn dann herrschen die besten Bedingungen, besonders auch im Hinblick auf die Feuchtigkeit, die dem Bau in den kalten Herbst- und Wintermonaten erheblichen Schaden zufügen kann. Allerdings ist die Nachfrage in den wärmeren Monaten des Jahres auch entsprechend hoch, so dass die Kosten steigen und Engpässe bei den Aufträgen entstehen können. Rechtzeitiges Handeln ist also auch hier gefragt. „Mit einem realistischen Zeitplan, einer soliden Budgetplanung und einer guten Organisation lassen sich jedoch alle zeitlichen Hürden meistern“, rät Scharfenorth.

Wer noch ganz am Anfang der Planung für eine eigene Immobile steht, ermittelt mit dem Baufinanzierungsrechner (https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de schnell und einfach, wie sich individuell monatliche Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen zusammensetzen.

Über Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Zukünftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verfügung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter https://www.baufi24.de/

Pressekontakt: Unternehmenskontakt: Baufi24 GmbH Stephan Scharfenorth, Tel. +49 (0) 800 808 4000 E-Mail: redaktion@baufi24.de

Quellenangaben

Textquelle:Baufi24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/104820/3918398
Newsroom:Baufi24 GmbH
Pressekontakt:Hasenclever Strategy
Walter Hasenclever

Tel: +49 421 42 76 37 39
Mobil: +49 171 493 57 83

E-Mail: wh@hasencleverstrategy.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Legrand.com UX-fokussiert und 100 % reaktionsschnell Limoges, Frankreich (ots/PRNewswire) - Dynamischer Inhalt, weniger Klicks und eine absolut reaktionsschnelle Website: Legrand hebt digitale Präsenz auf die nächste Ebene und verbessert das Benutzererlebnis. Legrand, führend auf dem Gebiet von elektronischen und digitalen Gebäudeinfrastrukturen, hat seine neue Unternehmenswebsite eingeführt, die auf Französisch und Englisch auf http://www.legrand.com zu finden ist. Im Rahmen der derzeit ablaufenden Revolution in der Gebäudevernetzung wird die Website dazu beitragen, die digitale Präsenz des Unternehmens zu fördern. Sie wird das Benutzererlebni...
Nur 3,5 Prozent der Verbraucher wählten 2017 nachhaltigen … München (ots) - - Familie spart mit nachhaltigem Ökostrom im Durchschnitt 266 Euro gegenüber Grundversorgung - Singles senken Stromkosten mit nachhaltigen Tarifen um durchschnittlich 131 Euro 41,1 Prozent der Verbraucher, die 2017 ihren Stromanbieter über CHECK24 wechselten, entschieden sich für Basis-Ökostrom - doch wirklich nachhaltige Tarife wählten lediglich 3,5 Prozent.* Dabei kann eine vierköpfige Familie bei einem Verbrauch von 5.000 kWh p. a. auch mit nachhaltigem Ökostrom sparen: In den 50 größten deutschen Städten zahlen sie mit dem jeweils günstigsten nachhaltigen Ökostromtarif im D...
Vergleichsportal sitzt jetzt im Zähler Hamburg (ots) - Unter dem Motto "Energiewelt vereinfachen" bedient das Hamburger Internet Start Up "White Grid" die Betreiber von Messstellen für Strom- und Gasverbraucher. Messstellenbetreiber (MSB) - grundständige Messstellenbetreiber und wettbewerbliche Messstellenbetriebe - stehen durch jährliche Ablesungen nur indirekt im Kundenkontakt. Mit Hilfe von White Grid und dem Angebot durchautomatisierter Lieferanten-Wechsel ergeben sich für Messstellenbetreiber monetäre Mehrwerte und die dauerhafte Besetzung der Kundenschnittstelle. Das aktuelle Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende bringt...
Zur Leipziger Buchmesse 2018 steigen die Hotelpreise um das … München (ots) - - Kaum noch freie Zimmer in Messenähe - günstigste Übernachtung für 183 Euro - Auch in zehn Kilometer Entfernung zur Veranstaltung mindestens 139 Euro pro Nacht Zur Leipziger Buchmesse vom 15. bis zum 18. März werden die Hotels teurer. Unabhängig von der Entfernung zur Messe und über alle Sternekategorien hinweg steigen die durchschnittlichen Übernachtungskosten in der größten sächsischen Stadt um bis zu 105 Prozent über das Hotelpreisniveau im März. Zu Beginn des Messewochenendes (Freitag auf Samstag) zahlen Gäste für ein Doppelzimmer in Leipzig durchschnittlich 176 Euro, im M...
mal ehrlich … wird Wohnen unbezahlbar? Mainz (ots) - Eine Diskussion über die Schwierigkeit, Wohnraum zu erschwinglichen Preisen zu bekommen, führen Gäste bei Moderator Florian Weber in der Alten Feuerwache Mannheim am Mittwoch, 11. April, ab 22 Uhr beim Bürgertalk "mal ehrlich ..." im SWR Fernsehen. Die Mieten steigen rasant, vor allem in den Städten. Die Nachfrage übersteigt das bezahlbare Angebot an Wohnraum immer mehr. Und mitten im generellen Wohnungsmangel kaufen sich internationale Investoren "Betongold" und wollen entsprechende Gewinne sehen. So werden Wohnungen immer häufiger luxussaniert und die alteingesessenen Mieter au...
Die Extraportion Coolness: Morgen ist Tag der Tiefkühlkost! Hamburg (ots) - Zu Ehren der frostigen Leckerbissen ... Am 6. März 1984 rief Ronald Reagan - bekennender Tiefkühl-Fan - den Tag der Tiefkühlkost ins Leben. Damals wurden an diesem Tag vor genau 54 Jahren erstmals tiefgekühlte Lebensmittel und somit die kulinarische Unabhängigkeit verkauft - Spinat all year long! Das Gemüse, das zu Hause so selbstverständlich aus dem Tiefkühlfach auf dem Teller landet und jedes Mal für eine Geschmacksexplosion sorgt, wurde einige Monate vorher in den natürlichen Kälteschlaf versetzt. Bei minus 40 Grad Celsius bleiben die mit viel Liebe gepflegten Bodenschätze b...
REWE hat ausgezeichnete Fleischtheken Köln (ots) - "Fleisch-Star"-Preise gehen an Märkte in Hamburg, Aachen und Würselen Gleich in drei Kategorien gewinnt REWE im Wettbewerb "Fleisch-Star 2018". Der Lebensmitteleinzelhändler, der in Deutschland rund 3.500 Märkte betreibt, unterstreicht damit seine führende Kompetenz bei Fleisch- und Wurstwaren. Die Verleihung fand am Mittwoch (21.02.) im Rahmen des 26. Fleischkongresses im Kameha Grand Hotel in Bonn statt. REWE Center in Altona begeistert mit Eigenproduktion und BeratungIn Hamburg-Altona finden Kunden das beste Fleisch- und Wurstsortiment unter den Verbrauchermärkten. Denn das ...
Hotel Price Index 2017: Deutsche reisen weiterhin gerne in die … Hamburg (ots) - Hotels.com(c) präsentiert die Ergebnisse des Hotel Price Index 2017. - Die USA bleiben das beliebteste Reiseziel der Deutschen in 2017. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Thailand und Italien. - Der Hotel Price Index von Hotels.com© zeigt, dass Unterkunftspreise weltweit um 2 Prozent gestiegen sind. Zum ersten Mal seit drei Jahren sind die Preise für Übernachtungen von Reisenden weltweit im Jahr 2017 wieder gestiegen, und zwar um rund zwei Prozent - laut dem neuesten Hotel Price Index(TM) (HPI) von Hotels.com©. Allerdings: Trotz des globalen Anstiegs bezahlten deutsche Reisende* in...
LanguageWire akquiriert Frontlab Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - Vor weniger als einem Jahr erwarb CataCap die Aktienmehrheit an LanguageWire. Jetzt hat LanguageWire 100 % der Anteile an Frontlab übernommen und damit seine Position als technologischer Herausforderer in der Sprach- und Übersetzungsdienstleistungsbranche weiter gestärkt. Das Foto wurde unmittelbar nach Unterzeichnung des Vertrags zwischen LanguageWire und Frontlab aufgenommen. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/655425/LanguageWire_Frontlab.jpg ) LanguageWire hat heute 100 % der Anteile an der Frontlab ApS erworben und übernimmt damit deren sämtlic...
Eifler Sternekoch zu Gast bei SWR1 Rheinland-Pfalz Mainz (ots) - "Genuss ganz nah" heißt es von Montag, 5. März, bis Samstag, 10. März, bei "SWR1 Der Vormittag" jeweils ab neun Uhr. Reporterin Anke Müller steht dazu mit Stefan Kessler am Herd. Der 25-jährige Eifler hat einen Michelin-Stern für das Dauner Restaurant "Graf Leopold" erkocht und interpretiert jetzt für die Hörerinnen und Hörer traditionelle Gerichte seiner Heimat ganz neu. Rezepte, Fotos und weitere Informationen gibt es dazu auch auf SWR.de/swr1/rp. Der bodenständige, junge Koch hat für SWR1 Gerichte ausgewählt, die sich mit heimischen Zutaten zubereiten lassen. Dazu gehört unter...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.