Polizeimeldungen

BPOLI LUD: Haftbefehl noch einmal abgewendet

Polizeimeldungen

22.05.2020 – 07:18

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz (ots)

Gestern in den frühen Morgenstunden, 21. Mai 2020, kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Stadtpark in Görlitz einen polnischen Staatsangehörigen. Bei der Überprüfung des 35-Jährigen stellten die Beamten einen offenen Haftbefehl fest. Der Pole hatte die gegen ihn verhängte Geldstrafe wegen Trunkenheit im Verkehr nicht bezahlt. Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft Offenbach Haftbefehl gegen ihn erlassen. Den Einzug in die Justizvollzugsanstalt konnte der Mann nach Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 1050,00 Euro abwenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecherin
Ivonne Höppner
Telefon: 03581-3626 6111
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74160/4603044