Digitalisierung

490 Beiträge

Effizienz und Transparenz - die neue Form des Geldmanagements

Effizienz und Transparenz – die neue Form des Geldmanagements

Das Geschäftsleben befindet sich seit der Digitalisierung und der Globalisierung in einem stetigen Wandel. Klassische Unternehmensformen haben es heute nicht immer leicht, sich anzupassen, und oftmals endet das Ganze dann in einer Insolvenz. Wer erfolgreich sein will, muss mit der Zeit gehen und dazu gehört es auch, neue Formen des Managements anzunehmen. Ein transparentes, aber vor allen Dingen effizientes Management ist eine dieser neuen Formen, die sich etabliert haben. Worum handelt es sich? Der Begriff […]

Kommunen kritisieren FDP-Pläne zur Verwaltungsdigitalisierung

Berlin: Die Pläne der FDP, durch eine Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) Behörden zur schnelleren Digitalisierung zu verpflichten, stoßen in den Kommunen auf scharfe Kritik. “Es ist eine Illusion zu glauben, mit sogenannten Konsequenzen oder Strafen ließe sich die Digitalisierung beschleunigen”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, dem “Handelsblatt”. Digitalisierung lasse sich nicht per Gesetz verordnen, sondern es müssten die entsprechenden Rahmenbedingungen und Voraussetzungen geschaffen werden. “Gras wächst auch nicht schneller, wenn man […]

CDU kritisiert Startprobleme beim 49-Euro-Ticket

Berlin: Der Berichterstatter der Unionsfraktion für den öffentlichen Nahverkehr, Michael Donth (CDU), sieht die Schuld an den Problemen beim Verkaufsstart des Deutschlandtickets bei Bundesminister Volker Wissing (FDP). Die Serverprobleme bei der Bahn zeigten, dass auch Wissing als Verkehrsminister die Digitalisierungslücken unterschätze, sagte Donth dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgaben). “Der Verkehrsminister wollte unbedingt und schnellstmöglich das Ticket, lässt danach aber die Länder, Kommunen und Aufgabenträger mit der Organisation allein”, bilanzierte der Verkehrspolitiker die Startprobleme des 49-Euro-Tickets. “Zudem […]

Ampel uneins über Höhe des Existenzminimums für Kinder

Berlin: Familienministerin Lisa Paus (Grüne) hat erstmals dargelegt, um welche Punkte sich der Streit der Ampel-Koalitionäre über die Kindergrundsicherung dreht. Man sei sich uneinig über das künftige Existenzminimum von Kindern, die in der Ampel vereinbarte Neuberechnung des Minimums bedeute, dass die staatlichen Leistungen höher ausfallen müssten, sagte Paus der “Süddeutschen Zeitung” (Freitagsausgabe). Die Frage sei, wie hoch. Man habe im Koalitionsvertrag verankert, dass das soziokulturelle Existenzminimum von Kindern neu definiert werde. “Das bedeutet im Ergebnis, […]

NRW-Schulministerin gegen zentrales Medienfach

Düsseldorf: Trotz der jüngsten Entwicklungen der künstlichen Intelligenz (KI) lehnt die nordrhein-westfälische Schulministerin Dorothee Feller (CDU) ein zentrales Medienfach ab. “Medienkompetenz ist mehr als ein Schulfach”, sagte Feller der “Neuen Westfälischen” (Mittwochsausgabe). “Dienstag, dritte Stunde: Digitalisierung? Ich finde, das ist der falsche Ansatz”, so die CDU-Politikerin. “Die Digitalisierung und der gesellschaftliche Wandel, der mit ihr einhergeht, sind viel zu komplex, um auf nur ein Fach reduziert zu werden.” Zur Vermittlung einer kritischen Haltung zu KI-generierten […]

Normenkontrollrat kritisiert Digitalpolitik der Bundesregierung

Berlin: Der Vorsitzende des Normenkontrollrates, Lutz Goebel, hat die Digitalpolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. “Die Digitalisierung des Staates funktioniert gar nicht, der Aufholbedarf ist riesig”, sagte Goebel der “Bild am Sonntag”. Ziel müsse sein, dass irgendwann alles, was man jetzt auf dem Amt erledige, auch ganz leicht digital erledigt werden könne. “Davon sind wir Lichtjahre entfernt.” Es sei “erschreckend”, mit wie wenig Elan die Bundesregierung dieses Problem anpacke, so Goebel weiter. Die zuständige Innenministerin Nancy […]

Familienunternehmer warnen vor Folgen der Ampel-Politik

Berlin: Die neue Präsidentin des Familienverbandes, Marie-Christine Ostermann, warnt vor den Folgen der Ampel-Politik. Deutschland sei “wie gelähmt”, sagte sie dem Nachrichtenmagazin Focus. “2009 ist die Schuldenbremse beschlossen worden, das war der letzte Reformschritt, an den ich mich erinnere”, so Ostermann weiter. Seitdem sei “die Digitalisierung verschlafen und der Ausbau der Infrastruktur verschleppt” worden. Die “dauerhaft teurer gewordene” Energie werde “zu einer Deindustrialisierung der Republik führen”, so die Verbandspräsidentin. Technologieoffenheit befürworte sie unbedingt. Der Fachkräftemangel […]

Bundestag beschließt schnellere Einführung smarter Strommessgeräte

Berlin: Intelligente Strommessgeräte sollen künftig schneller eingebaut werden. Das entsprechende “Gesetz zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende” wurde am Donnerstag mit den Stimmen der Regierungsfraktionen sowie der Union angenommen, AfD und Linksfraktion stimmten dagegen. Begründet wurden die neuen Regelungen damit, dass die Einführung intelligenter Systeme für die Messung und Steuerung des Energieverbrauchs – der sogenannte Smart-Meter-Roll-out – nicht mit der Geschwindigkeit vorangehe, die “für die Energiewende notwendig” sei. Das liege unter anderem an “aufwendigen Verwaltungsverfahren” […]

Bundesbauministerin stellt digitalen Bauantrag in Aussicht

Berlin: Trotz rückläufiger Zahlen im Wohnungsneubau hat sich Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) optimistisch gezeigt, dass sich die Situation auf dem Immobilienmarkt verbessern wird, und einen digitalen Bauantrag in Aussicht gestellt. “Wir haben jetzt einen Bauüberhang, also diese Anträge von über 800.000 Wohnungen, die darauf warten, gebaut zu werden”, sagte Geywitz gegenüber den Sendern RTL und ntv. “Das heißt, wir müssen einfach schneller mit dem Personal mehr bauen.” Deswegen sei serielles Bauen, modulares Bauen einer der […]

FDP bremst Heil bei Plänen zur Arbeitszeiterfassung

Berlin: In der Koalition zeichnet sich ein Streit über die geplante elektronische Erfassung der Arbeitszeit ab. Die FDP will den entsprechenden Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) so nicht mittragen. “Der Entwurf des Arbeitszeiterfassungsgesetzes muss grundlegend überarbeitet werden”, sagte FDP-Fraktionsvize Lukas Köhler der “Süddeutschen Zeitung” (Mittwochausgabe). Die Arbeitszeiterfassung müsse zwar europarechtskonform geregelt werden, sagte Köhler mit Blick auf Urteile des Europäischen Gerichtshofs: “Es muss aber den Arbeitgebern überlassen bleiben, auf welche Weise die Arbeitszeit erfasst […]

Grüne wollen keine Kommission zur Pandemie-Aufarbeitung

Berlin: In der Debatte um die Aufarbeitung der Corona-Pandemie wenden sich die Grünen gegen die Einrichtung einer speziellen Kommission. Es komme jetzt nicht darauf an, mit viel Aufwand in einer Enquete-Kommission oder einem Untersuchungsausschuss theoretische Erörterungen zu offensichtlichen Schwachstellen anzustellen, sagte der Gesundheitsexperte der Bundestagsfraktion, Janosch Dahmen, der “Rheinischen Post”. Gesundheitspolitik habe “kein Erkenntnis- sondern ein Umsetzungsdefizit”. Die Pandemie habe wie mit einem Brennglas die Probleme des Gesundheitswesens aufgezeigt. “Diese gilt es nach Jahren des […]

Scholz wirbt für Freihandelsabkommen mit Indonesien

Hannover: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) fordert mehr Tempo bei den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen Indonesien und der Europäischen Union. Er setze sich dafür ein, dass man das Abkommen, über das bereits seit 2016 gesprochen werde, jetzt endlich über die “Ziellinie” bringe, sagte er am Sonntagabend in seiner Eröffnungsrede zur Hannover-Messe. “So würde auf einen Schlag ein gemeinsamer Wirtschaftsraum mit weit über 700 Millionen Menschen entstehen.” Auch insgesamt warb Scholz für eine stärkere wirtschaftliche Zusammenarbeit […]

Digital-Gipfel soll in Jena stattfinden

Berlin: Der nächste Digital-Gipfel der Bundesregierung soll am 20. und 21. November in Jena stattfinden. Dabei sollen neben Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) rund 1.000 Teilnehmer zusammenkommen, wie die zuständigen Bundesministerien am Freitag mitteilten. In acht thematischen Plattformen arbeiteten unterjährig Akteure aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft an digitalpolitischen Fragen, wie beispielsweise zur Datenökonomie und zum Verbraucherschutz, hieß es. Die Ergebnisse sollen von den Plattformvorsitzenden beim Digital-Gipfel […]

FDP legt im Streit um Kindergrundsicherung nach

Berlin: Im kabinettsinternen Streit um eine Kindergrundsicherung legt FDP-Parteivize Johannes Vogel nach. “Platt mehr Geld zu fordern, ohne sagen zu können, wofür – das geht mit uns eben nicht”, sagte er dem “Focus”. Zwar wollten auch die Liberalen “eine aufstiegsorientierte und endlich faire Unterstützung von Kindern und Jugendlichen”, aber die zuständige grüne Familienministerin müsse “schon ein schlüssiges Konzept liefern, wie der bisherige Wildwuchs da endlich gelichtet und sinnvoll sortiert werden kann”, so Vogel weiter. Kaum […]

Bundesregierung will Überwachung im Job Grenzen setzen

Berlin: Die Bundesregierung will der Überwachung durch die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt Grenzen setzen. Das ergibt sich aus Eckpunkten eines Gesetzentwurfs des Bundesarbeits- sowie des Bundesinnenministeriums, über die die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” in ihren Freitagausgaben berichten und die bis zur Mitte der Legislaturperiode, also bis Herbst 2023, in ein Gesetz geschrieben werden sollen. “Um einen ständigen Überwachungsdruck zu verhindern, sollen Maßnahmen einer dauerhaften Überwachung nur ausnahmsweise unter engen Voraussetzungen zulässig sein, um wichtigen Einsatzzwecken, […]

Union kritisiert fehlenden Plan für “Superabschreibung”

Berlin: Die Unionsfraktion im Bundestag hat das bisherige Ausbleiben der sogenannten “Superabschreibung” kritisiert. “Die Ampel hatte Ende 2021 vollmundig angekündigt, Investitionen in Klimaschutz und Digitalisierung mit einer Prämie unterstützen zu wollen”, sagte Julia Klöckner (CDU), wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion. “Mehrmals haben wir die Ampel gefragt, ab wann für Unternehmen und Betriebe die `Superabschreibung` endlich anwendbar sein wird. Richtig ausgestaltet, wäre diese gerade in der Krisenzeit eine echte Unterstützung.” Die Antwort der Ampel sei erneut gewesen, […]

IWF-Europadirektor warnt vor neuen Risiken für Konjunktur

Washington: Der Europadirektor des Internationalen Währungsfonds (IWF), Alfred Kammer, sieht die “hartnäckige und beharrliche Inflation” als “Problem Nummer Eins” für den Kontinent. Zwar werde die Gesamtinflation in Europa in diesem Jahr “erheblich zurückgehen”, doch Grund zur Sorge sei, “dass wir bei der Kerninflation noch nicht am Höhepunkt angelangt sind”, sagte Kammer dem “Handelsblatt”. Sie werde in einigen europäischen Ländern weiter steigen. Der IWF geht in seiner aktuellen Konjunkturprognose davon aus, dass die Wirtschaft in Deutschland […]

Nahles beklagt Blockaden bei Digitalisierung

Nürnberg: Die Chefin der Bundesagentur für Arbeit sieht ihr Haus zwar auf einem guten Weg, beklagt jedoch auch Denkblockaden beim Thema Digitalisierung. “Wir sind die größte deutsche Behörde und haben inzwischen mehr digitalisiert als alle anderen Behörden”, sagte Andrea Nahles dem “Tagesspiegel” (Mittwochausgabe). Digitale Weiterbildungsangebote seien beispielsweise für ländliche Räume relevant, “weil dort oft gar nicht mehr genug Menschen für ein Kursangebot in Präsenz zusammenkommen”. Es gebe aber auch noch zu viele Blockaden. Hinderlich seien […]

Bayerns Digitalministerin gegen Stopp bei KI-Entwicklung

München: Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) hält nichts von dem Vorstoß, die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) für sechs Monate zu stoppen. “Das wird nicht passieren”, sagte sie dem Nachrichtenmagazin “Focus”. Auslöser war ein offener Brief von Tech-Größen wie Elon Musk oder Steve Wozniak, in dem vor den möglichen Risiken von KI-Systemen gewarnt wurde. Ihr falle es schwer, sich vorzustellen, “dass sich nun alle Experten und Staaten sechs Monate zurücklehnen”. Immerhin stehe man mitten in […]

Ampel-Politiker fordern Ausschluss von Huawei bei Deutscher Bahn

Berlin: Politiker der Ampelkoalition verlangen von der Deutschen Bahn, bei ihrer Digital-Infrastruktur auf Bauteile von Huawei zu verzichten. Es sei ein “schwerer Fehler”, Komponenten des chinesischen Netzwerkausrüsters zu verbauen. “Ich habe das Gefühl, die Bahn ist noch nicht in der neuen globalen Welt angekommen”, sagte der SPD-Politiker Metin Hakverdi dem “Handelsblatt” (Freitagsausgabe). “Wir werden das alles wieder rückgängig machen müssen, das wird unvermeidlich sein.” Hakverdi ist im Haushaltsausschuss des Bundestages der für die SPD-Fraktion zuständige […]

Große Mehrheit unzufrieden mit Schulen

Berlin: Eine große Mehrheit der Deutschen ist unzufrieden mit den Schulen und der Bildungspolitik in Deutschland. Wie eine Umfrage des Instituts Forsa im Auftrag des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” ergab, finden 85 Prozent der Bundesbürger, dass die Kinder hierzulande von den Schulen nicht ausreichend auf das Leben nach dem Abschluss vorbereitet werden. Nur 13 Prozent glauben, die Schüler werden mit den notwendigen Kenntnissen und Fähigkeiten ausgestattet. In Ostdeutschland ist die Unzufriedenheit demnach noch etwas größer (89 Prozent) […]

Ärzteverbände beklagen fehlende Umsetzung von Pandemie-Lehren

Berlin: Mehrere Ärzteverbände beklagen eine fehlende Umsetzung von zentralen Lehren aus der Corona-Zeit. “Die Pandemie hat verdeutlicht, dass Krankenhäuser auch Kapazitäten über den Tagesbedarf hinaus bereithalten müssten”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland”. Dennoch müssten viele Krankenhäuser noch immer an der Belastungsgrenze betrieben werden. So könne kaum ein Krankenhaus seine Rechnungen noch aus den laufenden Einnahmen decken, Inflation und Energiepreise würden viele Kliniken in die Knie zwingen und […]

Wegner sieht Verwaltungsreform als zentrales Vorhaben in Berlin

Berlin: Berlins CDU-Landeschef Kai Wegner hat die Verwaltungsreform als zentrale Aufgabe einer möglichen schwarz-roten Regierung in Berlin bezeichnet. Eine funktionierende Verwaltung sei Grundlage für Vorhaben wie etwa einen schnelleren Schulbau oder eine gute Verkehrspolitik, sagte Wegner am Montag im RBB-Inforadio. Es gehe darum, die Digitalisierung voranzutreiben und die Zuständigkeiten zwischen den Bezirken und dem Land zu klären. Das Thema solle in der Senatskanzlei angesiedelt werden, so Wegner. Zur Verteilung der Senatsressorts sagte Wegner, dass man […]

Bundesdatenschützer hält ChatGPT-Blockade für möglich

Berlin: Die Nutzung der KI-Software ChatGPT könnte wie in Italien aufgrund von Datenschutzbedenken auch in Deutschland vorübergehend ausgesetzt werden. “Grundsätzlich ist ein entsprechendes Vorgehen auch in Deutschland möglich”, sagte eine Sprecherin des Bundesbeauftragten für den Datenschutz, Ulrich Kelber, dem “Handelsblatt” (Dienstagsausgabe). Dies fiele jedoch in den Zuständigkeitsbereich der Landesdatenschutzbehörden, da es sich bei dem in den USA ansässigen Betreiber Open AI um ein Unternehmen handele. Dessen ungeachtet hat Kelbers Behörde die italienische Datenschutzaufsichtsbehörde bereits um […]

Paritätischer wirft Lindner “Schaumschlägerei” vor

Berlin: In der Debatte um die Einführung der Kindergrundsicherung übt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands, scharfe Kritik an Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP). “Das ist politische Schaumschlägerei, die Herr Lindner da betreibt”, sagte Schneider dem Internetportal des Senders ntv. “Das Kindergeld wird bei den Familien, die Hartz IV beziehen, voll angerechnet. Von der Erhöhung bleibt bei diesen Familien deshalb nichts hängen.” Lindner und andere FDP-Politiker hatten einer deutlichen Anhebung der Sozialleistungen unter Verweis auf die […]

Finanzminister sieht kaum Spielraum für Kindergrundsicherung

Berlin: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) sieht im Bundeshaushalt kaum Spielraum für die von den Grünen geforderte Kindergrundsicherung. “Für Familien mit Kindern ist bereits viel passiert”, sagte Lindner der “Bild am Sonntag”. “Das Kindergeld ist auf 250 Euro erhöht worden, so stark wie seit 1996 nicht mehr. Insgesamt stellen wir für Familien und Kinder sieben Milliarden Euro pro Jahr mehr zur Verfügung. Das Wesentliche für die Kindergrundsicherung ist damit finanziell getan.” Mehr sei zwar “immer wünschenswert, […]

Kühnert warnt Union vor Vergiftung von Migrations-Debatte

Berlin: SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat angesichts des “Flüchtlingsgipfels” der Union an diesem Donnerstag in Berlin vor einer Vergiftung der Debatte gewarnt. “Wenn die Union sich in der Migrationspolitik einbringen will, dann wäre es gut, wenn sie diesmal der Versuchung widerstehen würde mit `Sozialtourismus`-Parolen und vergleichbarem Getöse die Debatte zu vergiften”, sagte Kühnert dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Donnerstagausgabe). “Parteipolitische Profilierung sollte nicht auf dem Rücken der Betroffenen erfolgen”, mahnte er. Friedrich Merz (CDU) sei Oppositionsführer und könne […]

EU-Kommission will Gesellschaftsrecht digitaler gestalten

Brüssel: Die Europäische Kommission will die Digitalisierung im Gesellschaftsrecht vorantreiben. Mit einer neuen Richtlinie soll die Geschäftstätigkeit grenzüberschreitend tätiger Unternehmen erleichtert und die Transparenz gestärkt werden, indem mehr Informationen über Unternehmen auf EU-Ebene öffentlich zugänglich gemacht werden. Zum Abbau von Bürokratie sieht der Vorschlag vor, dass Unternehmen, die in einem anderen europäischen Staat eine Zweigniederlassung eröffnen wollen, nicht erneut erfasst werden sollen. Die benötigten Informationen sollen hierbei über das System zur Verknüpfung von Unternehmensregistern (BRIS) […]

Scholz sieht Fortschritte im Koalitionsausschuss

Berlin: Bundeskanzler Olaf Scholz sieht Fortschritte bei den Verhandlungen im Koalitionsausschuss. “Wir haben die hauptsächlichen Fragen, die zu lösen waren, längst gelöst. Es geht jetzt noch um viele Details, die natürlich auch zu einem guten Gesamtwerk passen sollten”, sagte Scholz während einer Unterbrechung der Verhandlungen für einen Besuch des kenianischen Staatspräsidenten William Ruto am Dienstagnachmittag. “Ich bin sehr, sehr zuversichtlich, dass wir da einen wirklich großes Werkstück zustande bringen”, kündigte der Kanzler an. “Dass solche […]

BDI hofft auf Lösungen bei Koalitionsausschuss

Berlin: Unmittelbar vor dem Koalitionsausschuss hat der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, die Ampelparteien zu entschlossenem Handeln aufgerufen. “Der Druck im Kessel steigt”, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. “Statt Krisenmanagement braucht es eine vorausschauende industrie- und innovationspolitische Agenda.” Er sei sich sicher, dass sich alle der “enormen Verantwortung” bewusst seien. Die Regierung müsse die Herausforderungen, die sich aus Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie für Deutschland ergeben, entschlossen angehen, forderte der BDI-Präsident. […]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17