Strom

697 Beiträge

Göring-Eckardt warnt vor abnehmender Unterstützung für Ukraine

Berlin: Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Grüne) warnt vor einer abnehmenden Unterstützung für die Ukraine in der deutschen Bevölkerung. “Es ist wieder Infrastruktur, es geht wieder darum, dass die Leute keinen Strom haben”, sagte sie den Sendern RTL und ntv mit Blick auf aktuelle Raketenangriffe Russlands auf ukrainische Städte. Bei der russischen Strategie gehe es darum, die Leute mürbe zu machen. “Ich habe das Gefühl, in der Ukraine passiert das Gegenteil.” In Deutschland müsse das auch passieren, […]

Mehr Stromerzeugung aus Kohle

Wiesbaden: Die Stromerzeugung aus Kohle hat in Deutschland im vergangenen Jahr zugenommen. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr belief sich nach vorläufigen Ergebnissen auf 8,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Ein Drittel (33,3 Prozent) des in Deutschland erzeugten und ins Netz eingespeisten Stroms kam aus Kohlekraftwerken, während es 2021 noch 30,2 Prozent waren. Zweitwichtigste Energiequelle war die Windkraft, deren Anteil an der Stromerzeugung nach einem vergleichsweise windarmen Vorjahr um 9,4 Prozent auf […]

Erneut heftiger Raketenbeschuss in weiten Teilen der Ukraine

Kiew: In weiten Teilen der Ukraine hat es in der Nacht zu Donnerstag erneut heftigen russischen Raketenbeschuss gegeben. Unter anderem wurden in der Hauptstadt Kiew Einschläge gemeldet. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko bestätigte bei Telegram Explosionen im Südwesten der Stadt. Etwa 15 Prozent der Berger seien zwischenzeitlich ohne Strom gewesen. Unterdessen wurden auch im Raum Odessa im Süden sowie in Charkiw im Osten des Landes Angriffe gemeldet. Ziel war offenbar vor allem die Energieinfrastruktur. Auch das […]

Wirtschaftsministerium plant günstigen Öko-Strom für Industrie

Berlin: Das Bundeswirtschaftsministerium will die deutsche Industrie künftig mit günstigerem Strom entlasten. “Über einen Industriestrompreis soll der Industrie günstiger Strom aus erneuerbaren Quellen zugänglich gemacht werden”, heißt es in einem Papier des Ministeriums, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Die Förderung der erneuerbaren Energien solle auf Differenzverträge umgestellt werden. “Der Preis, der in den Ausschreibungen erzielt wird, würde an die Industrie weitergegeben”, heißt es in dem sogenannten “Werkstattbericht” des Wirtschaftsministeriums unter dem Titel […]

RWE sieht Stromversorgung in Deutschland gesichert

Essen: RWE-Chef Markus Krebber gibt bei der Entwicklung der Strompreise in Deutschland vorsichtige Entwarnung. Der Strompreis habe mit 35 bis 40 Cent je Kilowattstunde ein “neues Normalniveau erreicht”, sagte er den Magazinen “Stern” und “Capital”. Mittelfristig prognostiziert der Manager sinkende Strompreise. “Wir brauchen etwa fünf Jahre bis die dringenden Investitionen in das neue Energiesystem ihre Wirkung entfalten, danach kann sich das Preisniveau auch wieder entspannen.” Die Sicherheit der Versorgung in Deutschland sieht Krebber gewährleistet. Strom […]

Elektroindustrie hält Netzbetreiber für verschlafen

Berlin: Die Elektroindustrie hält die Energiewende für gefährdet, wenn die deutschen Stromnetze nicht umgehend digitalisiert werden. Der Ausbau der erneuerbaren Energien laufe ins Leere, sofern die Leitungen damit nicht Schritt hielten, heißt es in einer Studie des Verbands der Elektro- und Digitalindustrie (ZVEI), über welche die FAZ berichtet. “Alle reden über Wind und Sonne, nicht über die Netze”, sagte ZVEI-Geschäftsführer Wolfgang Weber der Zeitung. Aber deren Modernisierung sei genauso entscheidend, sonst schaffe man die Klimaziele […]

Aluminium - das besondere Metall

Aluminium – das besondere Metall

Das Leichtmetall Aluminium kennen viele Menschen aus der Küche, wenn es um die Alu-Folie geht. Damit werden Speisen abgedeckt oder die Folie dient als Unterlage für Fleisch oder Fisch, die im Backofen gegart werden. Das Praktische an der Folie aus Aluminium ist, dass die Folie selbst nicht heiß wird, die Speisen aber werden schonend zubereitet. Natürlich kommt das leichte, biegsame Metall noch bei anderen Gelegenheiten zum Einsatz. Was ist eigentlich Aluminium? Wie bereits erwähnt, ist […]

NRW erwartet Fortschritte im Windradausbau

Düsseldorf: Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsministerin Mona Neubaur (Grüne) erwartet für 2023 deutliche Fortschritte beim Ausbau der erneuerbaren Energien durch schnellere Genehmigungen. “Wir gehen davon aus, dass schon dieses Jahr in ganz Nordrhein-Westfalen Bauvorhaben für neue Windenergieanlagen sichtbar werden”, sagte sie der “Welt” (Freitagausgabe). “Durch den Zubau von Photovoltaikanlagen und Windrädern” werde sich die Landschaft allerdings “verändern”. Für den geplanten Ausbau verwies Neubaur auf eine größere Akzeptanz in der Bürgerschaft und auf Rückendeckung aus der Wirtschaft. “Es gibt […]

RWI warnt vor Stromrationierungen ab 2024

Essen: Angesichts der Energie- und Klimaschutzpläne der Bundesregierung warnt das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Essen vor Stromrationierungen für die privaten Haushalte ab 2024. “Wir müssen uns mit Blick auf die nächsten Jahre auf Stromrationierungen und Planwirtschaft einstellen”, sagte der Chef der Abteilung “Umwelt und Ressourcen”, Manuel Frondel der “Bild-Zeitung” (Donnerstag). Die Netzbetreiber würden künftig “entscheiden, bei welchen Haushalten der Strom rationiert wird”. Gründe sind laut Frondel unter anderem die fehlende Netzinfrastruktur und eine […]

Deutschland bietet ukrainischen Olympia-Sportlern Hilfe

Berlin: Ukrainische Spitzensportler sollen sich nach dem Willen der Bundesregierung in Deutschland auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris vorbereiten können. Dazu soll ihnen ermöglicht werden, an deutschen Olympiastützpunkten zu trainieren, kündigte Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Mittwoch an. Auch hierzulande sei die Sportlandschaft vom Krieg in der Ukraine beeinflusst worden, heißt es im neuen Sportbericht, der von der Bundesregierung beschlossen wurde. Der Bund habe hier mit den im Herbst beschlossenen “Energiepreisbremsen” für Gas, Wärme […]

Deutschland bei Solaranlagen stark von China abhängig

Wiesbaden: Deutschland ist bei Photovoltaikanlagen stark von China abhängig. Rund 87 Prozent der importierten Anlagen kamen im Jahr 2022 aus der Volksrepublik, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Der Wert dieser Importe betrug gut 3,1 Milliarden Euro. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr Photovoltaikanlagen im Wert von rund 3,6 Milliarden Euro importiert. Auf China als wichtigster Lieferant von Solarzellen, Solarmodulen und Co. folgten mit großem Abstand die Niederlande (143 Millionen Euro oder vier Prozent) […]

Linke kritisiert Energiepreisbremsen als “unsozialen Murks”

Berlin: Zum Start der Strom- und Gaspreisbremse hat die Linkspartei das Instrument scharf kritisiert und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) zu einer Reform aufgefordert. Durch die Bremsen erreichten sinkende Großhandelspreise die Verbraucher nicht, sagte der Bundesgeschäftsführer der Linken, Tobias Bank, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. “Die Bremsen bremsen nicht, weil sie viel zu hoch ansetzen”, so Bank. “Die sinkenden Großhandelspreise kommen bei den Verbrauchern gar nicht an. Habeck darf jetzt nicht die Hände in den Schoß legen, sondern […]

Anstieg der Importpreise schwächt sich deutlich ab

Wiesbaden: Die Importpreise in Deutschland legen weiter zu – der Anstieg hat sich jedoch deutlich abgeschwächt. Im Januar 2023 waren sie um 6,6 Prozent höher als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im Dezember hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr noch bei +12,6 Prozent gelegen, im November bei +14,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat fielen die Importpreise im Januar 2023 um 1,2 Prozent und damit seit September 2022 zum fünften Mal in […]

Verbände-Bündnis kritisiert Bundesnetzagentur

Berlin: Ein breites Verbände-Bündnis kritisiert die Bundesnetzagentur für ihren Plan, sogenannte steuerbare Verbrauchsgeräte bei einer Überlastung des Stromnetzes abdrosseln zu dürfen. In einem offenen Brief, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) berichten, kritisiert das Bündnis, zu dem der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), der Verband der Automobilindustrie (VDA), sowie der Bundesverband Wärmepumpen (bwp) und der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) gehören, dieses Vorhaben als unverhältnismäßig, einseitig und nicht zumutbar. Bei Stromengpässen und Überlastung der Netze plant die […]

NH Nachrichten: Anstieg der Erzeugerpreise weiter verlangsamt

Wiesbaden: Die Erzeugerpreise in Deutschland steigen weiter deutlich – verlieren aber den vierten Monat in Folge an Tempo. Insgesamt waren sie im Januar 2023 um 17,8 Prozent höher als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben am Freitag mit. Im Dezember hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat bei +21,6 Prozent gelegen, im November bei +28,2 Prozent und im Oktober bei +34,5 Prozent. Der Höchststand wurde im August und September mit jeweils +45,8 […]

NH Nachrichten: Verbraucherzentrale gibt Bund Schuld für Preisbremsen-Verzögerung

Düsseldorf: Die Verbraucherzentralen sehen die Schuld für die Verzögerungen bei den Preisbremsen bei der Bundesregierung. “Die Verzögerung bei der Umsetzung der Strom- und Gaspreisbremse ist aus Verbrauchersicht ärgerlich, aber letztlich keine Überraschung”, sagte Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, der “Rheinischen Post”. Die Bundesregierung habe im vergangenen Jahr viel Zeit verstreichen lassen und die Gaskommission sehr spät eingesetzt. Der Branche mache er dagegen keinen pauschalen Vorwurf. Er forderte: “Wichtig ist, dass die Preisbremsen und die […]

DIHK beklagt “Verfahrensluxus”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK), Peter Adrian, warnt davor, Genehmigungsverfahren zu überladen. “Wir haben uns in Deutschland einen Verfahrensluxus zugelegt”, sagte er der “Bild am Sonntag”. Die Genehmigungsprozesse seien häufig zu umfangreich. “Allein die Verfahren zum Schutz der Flora und Fauna ziehen sich teilweise über Jahre.” Dabei sei Deutschland ein Land, in dem bereits jedes Jahr viele Millionen Euro für die Umnistung seltener Vögel und für Eidechsen-Schutzzäune an […]

Ost-Beauftragter sieht bei Windkraftausbau Wettbewerbsvorteil

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung Carsten Schneider (SPD) rechnet wegen der massiven Unterschiede zwischen den Bundesländern im Windkraft-Ausbau mit Verschiebungen in der “wirtschaftlichen Landkarte” zugunsten Ostdeutschlands. “Die Unternehmen sitzen in Zukunft dort, wo der Strom produziert wird. Grüner Strom kann damit zu einem großen Standortvorteil für den Osten werden”, sagte Schneider der “Bild am Sonntag”. “Anders als in Bayern haben wir den Ausbau der erneuerbaren Energien nicht verschlafen.” Und weiter: “Die wirtschaftliche […]

Jeder Zweite hat wegen finanzieller Sorgen Gesundheitsprobleme

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Laut einer aktuellen Umfrage beeinträchtigen Sorgen um die finanzielle Situation immer häufiger die Gesundheit. Rund 55 Prozent aller Befragten gaben an, dass sich ihre eigene finanzielle Lage negativ auf ihre Gesundheit auswirke. Damit klagen 17 Prozent mehr Menschen als noch im Juli 2022 über ihre Situation. Dies hat eine YouGov-Umfrage unter 1.000 Erwachsenen im Auftrag des Fintech-Unternehmens Anyfin ergeben, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) berichten. Als häufigste Symptome werden […]

Terrakotta-Ziegel mit Solarzellen - Sonnenenergie für alte Häuser

Terrakotta-Ziegel mit Solarzellen – Sonnenenergie für alte Häuser

Sonnenenergie für alte HäuserDieses Video auf YouTube ansehenDas Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen von Google. Herkömmliche Solarpanels sind für Häuser, die unter Denkmalschutz stehen, kein Thema. In Italien wollte man aber nicht auf die nachhaltige Energie verzichten, beispielsweise bei den Hausdächern im antiken Pompeji. Eine Lösung musste her und die heißt Terrakotta-Ziegel mit Solarzellen. Im Park der antiken Stadt wurden die speziellen […]

Die meisten Skigebiete bleiben schneesicher – mit Kunstschnee

Trotz steigender Temperaturen sieht der Innsbrucker Skiforscher Robert Steiger den Wintersport in den Alpen größtenteils nicht in Gefahr. Innsbruck (dts Nachrichtenagentur) – Trotz steigender Temperaturen sieht der Innsbrucker Skiforscher Robert Steiger den Wintersport in den Alpen größtenteils nicht in Gefahr. “Bis Mitte des Jahrhunderts sind 80 Prozent der Skigebiete Österreichs schneesicher”, sagte Steiger dem “Spiegel”. Allerdings müssten die Betreiber die Pisten noch intensiver als heute maschinell beschneien. Dann müssten die Temperaturen nur wenige Tage und […]

EU-Parlament legt sich im Wasserstoff-Streit mit Kommission an

Im Streit um die Regeln für die zukunftsträchtige Wasserstoffwirtschaft erhöhen die EU-Abgeordneten den Druck. Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Im Streit um die Regeln für die zukunftsträchtige Wasserstoffwirtschaft erhöhen die EU-Abgeordneten den Druck. Das berichtet der “Spiegel” in seiner neuen Ausgabe. Weil Energiekommissarin Kadri Simson entgegen ihren Ankündigungen noch immer keine entsprechende Direktive vorgelegt hat, droht der zuständige Parlamentsberichterstatter, der CDU-Abgeordnete Markus Pieper, nun mit einem Alleingang. Er schlage vor, die Frage in den parallel laufenden […]

Staat muss für Energiepreisbremsen zig Milliarden weniger zahlen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) spart voraussichtlich zig Milliarden Euro bei der Energiepreisbremse. Durch den drastischen Rückgang der Großhandelspreise für Erdgas und Strom sinken nun auch manche Endverbrauchertarife – und damit die nötigen Zuschüsse. Seit dem vergangenen Spätsommer sind die Börsenpreise um bis zu 80 Prozent zurückgegangen. Der “Spiegel” berichtet, die notwendige Subvention werde nur noch zehn Prozent der ursprünglich veranschlagten Summe ausmachen. Demnach müsste der Bund beim aktuellen Preisniveau in diesem […]

Erzeugerpreise steigen weiter kräftig – verlieren aber an Tempo

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Die Erzeugerpreise in Deutschland steigen weiter kräftig – verlieren aber auf ihrem hohen Niveau den dritten Monat in Folge an Tempo. Im Dezember waren sie um 21,6 Prozent höher als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mitteilte. Im November hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat bei +28,2 Prozent gelegen, im Oktober bei +34,5 Prozent, der Höchststand wurde im August und September mit jeweils +45,8 Prozent gemessen. Gegenüber dem […]

Verbraucherzentralen kritisieren Strompreis-Erhöhungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Verbraucherzentrale-Bundesverband (VZBV) kritisiert, dass die Talfahrt der Großhandelspreise nicht bei den Stromkunden ankommt. “Die Preise an den Gas- und Strombörsen sind seit September 2022 deutlich gefallen. Das heißt aber nicht, dass alle Verbraucher aufatmen können”, sagte Thomas Engelke, Leiter des Energieteams des VZBV, der Rheinischen Post (Donnerstagsausgabe). “Während die Preissenkungen für Verbraucher, die Neuverträge abschließen, durchaus ankommen, steigen die Preise für Bestandskunden leider weiter.” Er forderte das Bundeskartellamt auf, die […]

Bericht: Beim Windkraftausbau hinken viele Regionen hinterher

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Beim Ausbau der Windenergie an Land hinken zahlreiche Regionen insbesondere im Süden der Republik schon so weit hinterher, dass die Vorgaben der Bundesregierung wohl nur noch mit erheblichen Anstrengungen zu schaffen sind. Dies geht aus Daten der Bundesnetzagentur und des Statistischen Bundesamtes hervor, die das “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Mittwochsausgaben) aufbereitet hat. Enormer Nachholbedarf besteht demnach unter anderem in Oberbayern, aber auch im hessischen Rhein-Main-Gebiet. Auffallend ist außerdem, dass es teils starke Unterschiede […]

Statistikamt bestätigt Inflationsrate von 8,6 Prozent im Dezember

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat die Inflationsrate für den Monat Dezember 2022 mit +8,6 Prozent bestätigt. Anfang Januar war bereits eine entsprechende Schätzung veröffentlicht worden. Die Teuerung schwächte sich damit nach +10,0 Prozent im November zum Jahresende ab, blieb aber auf einem hohen Stand. Im Dezember ging vor allem der Preisanstieg für Energie zurück und lag noch bei +24,4 Prozent, nach +38,7 Prozent im November. Ein wesentlicher Grund für den Rückgang […]

Außenpolitiker fordern EU-Vermittlung im Bergkarabachkonflikt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Blockade der Region Bergkarabach fordern deutsche Außenpolitiker mehr Vermittlungsinitiativen von der Europäischen Union. Die EU habe als Handelspartner und über Aserbaidschans Bündnispartner Türkei starke Hebel, um diplomatisch Einfluss auszuüben, sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im EU-Parlament, Martin Schirdewan, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. Es dürfe nicht darauf hinauslaufen, “dass sich Diktatoren alles erlauben können, weil sie uns Gas liefern”. Die Blockade des Latschin-Korridors durch aserbaidschanische […]

Eon mahnt Deutsche zu Sparsamkeit bei Energieverbrauch

Essen (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorstandschef des Essener Energiekonzerns Eon, Leonhard Birnbaum, warnt die Bundesbürger vor Sorglosigkeit angesichts der Energiekrise und mahnt zu größerer Sparsamkeit bei Gas und Strom. Birnbaum sagte dem Nachrichtenmagazin “Focus”: “Wir müssten eigentlich viel mehr sparen. Die privaten Haushalte haben bislang nur rund zehn Prozent eingespart. Das ist nicht genug, um ohne russisches Gas durch den nächsten Winter zu kommen.” Die milden Temperaturen hatten zuletzt dafür gesorgt, dass der Füllstand der […]

Wirtschaftsweise Grimm fordert drei Jahre längere Atomlaufzeit

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm schlägt vor, die verbleibenden Kernkraftwerke wegen der Energieknappheit noch mehrere Jahre Strom liefern zu lassen. “Es wäre richtig, die Atomkraftwerke nicht im April abzuschalten, sondern noch etwa drei Jahre laufen zu lassen”, sagte Grimm der “Süddeutschen Zeitung”. “Dadurch wäre der Strompreis in Deutschland und den Nachbarstaaten deutlich niedriger, es würden die Emissionen aus der Kohleverstromung reduziert und Gas eingespart.” Der Vorschlag könnte den Streit in der Ampelkoalition […]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 24