Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

4 min

Hamburg (ots) – Gruner + Jahr blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Der Hamburger Verlag erzielte ein deutlich gestiegenes operatives Ergebnis. Dafür war vor allem das wachsende Deutschland-Geschäft verantwortlich. Das Digitalgeschäft legte deutlich zu. Zum Erfolg trugen neue Magazine und Digitalgeschäfte bei. Zuletzt brachte Gruner + Jahr mit „Hirschhausens stern Gesund Leben“ und „JWD“ zwei weitere Zeitschriftentitel auf den Markt. G+J untermauerte damit seine Stellung als innovativster und kreativster Verlag in Deutschland.

Auch die Branche erkennt den Weg des Hamburger Verlags an. Stellvertretend für den Verlag und damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahm G+J-CEO Julia Jäkel im Januar von „Horizont“ die Auszeichnung als Medienfrau des Jahres und im März den von „Werben & Verkaufen“ ausgelobten Preis als Media-Persönlichkeit des Jahres entgegen. In den Begründungen standen Mut, Innovationskraft und Veränderungsgeschwindigkeit bei Gruner + Jahr im Zentrum.

Gruner + Jahr erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro. Für den vierprozentigen Rückgang zum Vorjahr sind Portfoliomaßnahmen verantwortlich, bemerkbar machten sich die Verkäufe der Verlagsaktivitäten in Spanien und Österreich. Das Operating EBITDA verbesserte sich um 6,1 Prozent auf 145 Mio. Euro (Vj.: 137 Mio. Euro). Damit stieg die EBITDA-Marge auf 9,6 Prozent (Vj.: 8,7 Prozent).

In Deutschland wuchs G+J sowohl im Umsatz als auch im Ergebnis. Zum starken Geschäftsverlauf trug maßgeblich das stark wachsende Digitalgeschäft bei. Der digitale Anteil am Gesamtumsatz im deutschen Kernmarkt kletterte auf mehr als ein Viertel. Ein hohes Wachstum verzeichnete die 2016 gegründete Vermarktungsplattform Applike. Die erfolgreichsten G+J-Onlineangebote – die der Food-Community Chefkoch und der journalistischen Flaggschiffe STERN, GALA und BRIGITTE – erzielten jeweils Rekordreichweiten und -umsätze.

Positiv zum Geschäftsverlauf trugen darüber hinaus die Magazinneugründungen der vergangenen Jahre bei. Auch die gemeinsam von G+J eMS und der RTL-Tochter IP Deutschland gebildete AdAlliance wirkte geschäftsfördernd. Im vergangenen Jahr schloss sich der „Spiegel“ dem Bündnis an. Die Content-Communication-Tochter Territory verzeichnete einen positiven Geschäftsverlauf und die DDV Mediengruppe ein stabiles Geschäftsjahr in Umsatz und Ergebnis.

Das Geschäft von G+J Frankreich war von moderaten Rückgängen im Umsatz gekennzeichnet. Das Ergebnis ging stark zurück. Besonders das Printanzeigengeschäft sowie einzelne digitale Geschäfte standen unter Druck, darunter etwa der digitale Videovermarkter Advideum. Die journalistischen Digitalangebote der klassischen Magazinmarken wie VOICI, GALA oder FEMME ACTUELLE legten in Reichweite und Umsatz deutlich zu, was vor allem auf wachsende Erlöse im Mobile- und Videosegment zurückgeht. In Summe lagen die Digitalerlöse damit über dem Vorjahresniveau.

CEO Julia Jäkel: „Es ist unser Anspruch, der kreativste und innovativste Verlag zu sein. Dass sich Ideenreichtum und Mut in guten Geschäftszahlen niederschlagen, bestärkt uns in unserem Kurs. Bestehendes hegen und entwickeln und Neues schaffen, Neues und noch mehr Neues: Das bleibt unser Ansporn. Der Wandel von Gruner + Jahr geht weiter.“

Quellenangaben

Textquelle:Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6562/3903020
Newsroom:Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Pressekontakt: Frank Thomsen
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 31 13
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17
E-Mail thomsen.frank@guj.de
Internet: www.guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

TRT World Forum 2018 wird vom 3. – 4. Oktober unter der Motto … Istanbul (ots/PRNewswire) - Das TRT World Forum 2018, das als eines der bedeutendsten geopolitischen Ereignisse des Jahres gilt, wird vom 3. - 4. Oktober in Istanbul stattfinden. Das diesjährige Motto lautet "Envisioning Peace & Security in a Fragmented World" (Vision für Frieden und Sicherheit in einer fragmentierten Welt). (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/739303/TRT_World_Forum_2018.jpg ) Das TRT World Forum 2018 bringt mehr als sechshundert Gäste aus aller Welt zusammen, darunter führende politische Entscheidungsträger, Wissenschaftler, Journalisten und maßgebliche Experten, um ...
„Abenteuer Alter“ bei „dunja hayali“ im ZDF Mainz (ots) - Am Mittwoch, 8. August 2018, 22.45 Uhr, geht es bei "dunja hayali" im ZDF um das "Abenteuer Alter - Lust am Lebensabend oder Angst vor Armut?". Vielen Deutschen ging es noch nie so gut wie heute - aber wird das auch im Alter so bleiben? Nichts fürchten sie mehr als einen Lebensabend ohne Geld: Zwei Drittel der Deutschen haben Angst vor Altersarmut, heißt es im Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. "dunja hayali" fragt unter anderem, wie viele der heutigen Rentnerinnen und Rentner tatsächlich arm sind, und wie es künftigen Jahrgängen und Generationen gehen wird. Ein we...
,INDIA 2.0′: Volkswagen Konzern investiert eine Milliarde Euro … Mladá Boleslav/Neu-Delhi (ots) - - Volkswagen Konzern investiert eine Milliarde Euro in die Umsetzung des Vorhabens - SKODA AUTO und Volkswagen entwickeln für den indischen Markt gemeinsam neue Modelle im A0-Segment - Als erstes Modell entsteht im Rahmen des Projektes ein A0-SUV - Vorstellung in 2020 - Technische Entwicklung der neuen Produkte erfolgt größtenteils vor Ort, um maximale Marktnähe zu garantieren SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier und Gurpratap Boparai, Geschäftsführer von SKODA AUTO India Private Ltd, haben heute bei einer Pressekonferenz in Neu-Delhi Details des Pro...
„Die Galoschen des Glücks“ werden für ARD-Reihe „Sechs auf … München (ots) - Mit Jonas Lauenstein, Luise von Finckh, Inka Friedrich und Annette Frier in den Hauptrollen - Drehstart in Brandenburg Die Märchenfilme der ARD-Reihe "Sechs auf einen Streich" gehören für viele Familien zu Weihnachten wie Lebkuchen und Kerzen. Im zehnten Jahr der Reihe verfilmt der Rundfunk Berlin-Brandenburg "Die Galoschen des Glücks" nach Motiven von Hans Christian Andersen. In den Hauptrollen stehen u. a. Jonas Lauenstein, Luise von Finckh, Josefine Voss sowie Inka Friedrich und Annette Frier als zwei lustige Köchinnen mit Zauberkräften vor der Kamera. Das Drehbuch zu "Die G...
OYAK ANKER Bank vergibt wieder Großkredite Frankfurt (ots) - Die OYAK ANKER Bank GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main darf wieder Großkredite vergeben. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hob das Verbot der Großkreditvergabe vom 2. Januar 2018 am 16. Mai 2018 auf. Zur Begründung erklärte die BaFin, dass die OYAK ANKER Bank GmbH wieder einen zweiten Geschäftsleiter hat und damit die Anforderungen an das Vieraugenprinzip erfüllt. Eine Pressesprecherin der OYAK ANKER Bank GmbH betonte: "Wir freuen uns, dass wir unsere Firmenkunden ab sofort wieder im gewohnten Umfang mit Großkrediten bedienen können." Das Tagesgeschä...
„WDR Happy Hour“ – WDR Funkhausorchester präsentiert … Köln (ots) - Håkon Kornstad ist ein Meister der Stimmungen. Sein Geheimrezept: Er verbindet Jazz und Oper auf eine ungehörte, schöne, berührende Weise. In der "Happy Hour" mit dem WDR Funkhausorchester schlüpft der norwegische Ausnahmemusiker gleich in zwei Rollen - mal verkörpert er mit seinem Tenorsaxophon den Jazzmusiker, wenig später wird er mit seiner warmen Tenorstimme dann zum Opernsänger. Die Musikauswahl ist nicht weniger ungewöhnlich: Jazz trifft Oper und macht einen Ausflug in die Welt des italienischen Schlagers. Das WDR Funkhausorchester bietet dem musikinteressierten Publikum mit...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.