Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

4 min

Hamburg (ots) – Gruner + Jahr blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Der Hamburger Verlag erzielte ein deutlich gestiegenes operatives Ergebnis. Dafür war vor allem das wachsende Deutschland-Geschäft verantwortlich. Das Digitalgeschäft legte deutlich zu. Zum Erfolg trugen neue Magazine und Digitalgeschäfte bei. Zuletzt brachte Gruner + Jahr mit „Hirschhausens stern Gesund Leben“ und „JWD“ zwei weitere Zeitschriftentitel auf den Markt. G+J untermauerte damit seine Stellung als innovativster und kreativster Verlag in Deutschland.

Auch die Branche erkennt den Weg des Hamburger Verlags an. Stellvertretend für den Verlag und damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahm G+J-CEO Julia Jäkel im Januar von „Horizont“ die Auszeichnung als Medienfrau des Jahres und im März den von „Werben & Verkaufen“ ausgelobten Preis als Media-Persönlichkeit des Jahres entgegen. In den Begründungen standen Mut, Innovationskraft und Veränderungsgeschwindigkeit bei Gruner + Jahr im Zentrum.

Gruner + Jahr erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro. Für den vierprozentigen Rückgang zum Vorjahr sind Portfoliomaßnahmen verantwortlich, bemerkbar machten sich die Verkäufe der Verlagsaktivitäten in Spanien und Österreich. Das Operating EBITDA verbesserte sich um 6,1 Prozent auf 145 Mio. Euro (Vj.: 137 Mio. Euro). Damit stieg die EBITDA-Marge auf 9,6 Prozent (Vj.: 8,7 Prozent).

In Deutschland wuchs G+J sowohl im Umsatz als auch im Ergebnis. Zum starken Geschäftsverlauf trug maßgeblich das stark wachsende Digitalgeschäft bei. Der digitale Anteil am Gesamtumsatz im deutschen Kernmarkt kletterte auf mehr als ein Viertel. Ein hohes Wachstum verzeichnete die 2016 gegründete Vermarktungsplattform Applike. Die erfolgreichsten G+J-Onlineangebote – die der Food-Community Chefkoch und der journalistischen Flaggschiffe STERN, GALA und BRIGITTE – erzielten jeweils Rekordreichweiten und -umsätze.

Positiv zum Geschäftsverlauf trugen darüber hinaus die Magazinneugründungen der vergangenen Jahre bei. Auch die gemeinsam von G+J eMS und der RTL-Tochter IP Deutschland gebildete AdAlliance wirkte geschäftsfördernd. Im vergangenen Jahr schloss sich der „Spiegel“ dem Bündnis an. Die Content-Communication-Tochter Territory verzeichnete einen positiven Geschäftsverlauf und die DDV Mediengruppe ein stabiles Geschäftsjahr in Umsatz und Ergebnis.

Das Geschäft von G+J Frankreich war von moderaten Rückgängen im Umsatz gekennzeichnet. Das Ergebnis ging stark zurück. Besonders das Printanzeigengeschäft sowie einzelne digitale Geschäfte standen unter Druck, darunter etwa der digitale Videovermarkter Advideum. Die journalistischen Digitalangebote der klassischen Magazinmarken wie VOICI, GALA oder FEMME ACTUELLE legten in Reichweite und Umsatz deutlich zu, was vor allem auf wachsende Erlöse im Mobile- und Videosegment zurückgeht. In Summe lagen die Digitalerlöse damit über dem Vorjahresniveau.

CEO Julia Jäkel: „Es ist unser Anspruch, der kreativste und innovativste Verlag zu sein. Dass sich Ideenreichtum und Mut in guten Geschäftszahlen niederschlagen, bestärkt uns in unserem Kurs. Bestehendes hegen und entwickeln und Neues schaffen, Neues und noch mehr Neues: Das bleibt unser Ansporn. Der Wandel von Gruner + Jahr geht weiter.“

Quellenangaben

Textquelle:Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6562/3903020
Newsroom:Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Pressekontakt: Frank Thomsen
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 31 13
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17
E-Mail thomsen.frank@guj.de
Internet: www.guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Axel Springer erreicht 2017 kräftiges Umsatz- und Ertragsplus Berlin (ots) - Wirtschaftliche und strategische Ziele erreicht / Umsatz wächst organisch um 6,3 Prozent / Bereinigtes EBITDA legt um 8,5 Prozent zu / Wachstum in allen operativen Segmenten / Digitale Medien mit organischer Erlössteigerung um 12,5 Prozent / Dividendenvorschlag auf EUR 2,00 je Aktie erhöht / Für 2018 organisches Wachstum des bereinigten EBITDA und des bereinigten Ergebnisses je Aktie jeweils im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich erwartet Axel Springer hat im Geschäftsjahr 2017 seine Strategie konsequent umgesetzt und alle Konzernziele erreicht. Die Konzentration auf...
Wunschfilmaktion im KiKA-Sommerferienprogramm Erfurt (ots) - Endlich Ferien! Jetzt heißt es: Ranzen in die Ecke und Sonne genießen. Langeweile hat keine Chance, denn: spannende Filme, actionreiche Abenteuer, erfrischende Shows und vieles mehr stehen in der schulfreien Zeit bei KiKA auf dem Programm. Die Highlights für die perfekten Ferien gibt es vom 9. Juli bis 31. August - im TV und natürlich auf kika.de, auf kikaninchen.de und im KiKA-TEXT. KiKA Wunschfilm-Aktion im SommerEinmal selbst über das Fernsehprogramm bestimmen: "Dein Wunschfilm in LOLLYWOOD" macht es ab 20. Juli bei KiKA möglich. Die Abstimmung beginnt jeweils sieben Tage ...
: „Daheim in den Bergen – Liebesreigen“: Zweiter Film der neuen … München (ots) - Im Mittelpunkt der am letzten Freitag gestarteten ARD-Degeto-Reihe "Daheim in den Bergen" steht der erbitterte Zwist zwischen zwei einst freundschaftlich verbundenen Bergbauern-Familien, den Leitners und den Hubers. Im zweiten Film "Liebesreigen" gibt es jedoch eine überraschende Wende: Während bei den Vätern (Walter Sittler und Max Herbrechter) die Zeichen auf Versöhnung stehen, entladen sich bei ihren Kindern aufgestaute Gefühle. Dass Theresa Scholze als Huber-Tochter ihrer Jugendliebe Florian, gespielt von Matthi Faust, nachtrauert und ihn in eine Ehekrise stürzt, ist keine ...
RUNNING, das sportliche Laufmagazin, startet neu durch Stuttgart (ots) - Relaunch bei RUNNING: Im frischen, jetzt noch sportlicheren Look strahlt das Lauf-Magazin ab Freitag, 13. Juli, mit der Sommer-Ausgabe am Kiosk und liefert Läufern die Erfolgs-Formeln für das Saison-Finish - darunter 42 Profi-Tipps, wie 42 Marathon-Kilometer leichter zu schaffen sind. Der DoldeMedien Verlag, seit 2017 Eigentümer des traditionsreichen deutschen Laufmagazins und mittlerweile für Produktion und Vermarktung zuständig, positioniert RUNNING mit diesem Fresh Up noch klarer als Magazin für sportlich ambitionierte Lauf-Fans von Trail bis Urban Running. "Ein echter Ene...
Ein Siegel für die MausApp Köln (ots) - Nach der ElefantenApp darf sich seit Donnerstagabend auch die MausApp "herausragendes digitales Bildungsmedium" nennen. Der WDR hat in Berlin das Comenius-Edu-Media-Siegel verliehen bekommen - ein Preis für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende, didaktische Multimediaprodukte. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) verleiht den Preis bereits zum 23. Mal. Im vergangenen Jahr hat die GPI das Siegel unter anderem an die ElefantenApp verliehen, mit der sich der WDR an Vorschulkinder und damit an die jüngsten Mediennutzer richtet. Gemessen a...
Renault bleibt Nummer eins bei Elektrofahrzeugen Brühl (ots) - Renault bleibt in Deutschland Marktführer bei Elektrofahrzeugen und hat im ersten Halbjahr 2018 so viele E-Autos verkauft wie noch nie in einem ersten Halbjahr. Von Januar bis Juni 2018 stiegen die Renault Zulassungen auf dem deutschen Markt um 14,7 Prozent auf 3.214 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge (Januar bis Juni 2017: 2.802 Einheiten). Der Renault Marktanteil liegt per Ende Juni bei 16,2 Prozent. Das mit Abstand meistgekaufte Elektromodell in Deutschland bleibt der Renault ZOE mit 2.691 Einheiten per Ende Juni 2018 (erstes Halbjahr 2017: 2.430 Fahrzeuge; +10,7 Prozent). M...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.